X

Wir beraten Sie. Ganz unverbindlich!

mitarbeiter.jpg
Telefon: +49 (0) 26 23 / 98 79 - 0

Flyout

X

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns.

Kontakt Flyout

Kontakt Flyout
X
X
Suchen
Zum Inhalt springen

Im BlickPUNKT:

mobile SALES assistant - unsere Anwender berichten.

Auftragserfassung im Außendienst bei FPE komplett digitalisiert

FPE Friseur- und Kosmetikbedarf eGBeim Großhändler für Frisörbedarf FPE werden Aufträge per Tablet erfasst und von unterwegs ins zentrale Warenwirtschaftssystem übertragen.

Die Vertriebsmannschaft des Großhändlers FPE erfasst ihre Kundenaufträge seit 2014 per Tablet und „mobile SALES assistant“ von EXEC. Seit April 2015 werden nun die Aufträge direkt ins Warenwirtschaftssystem übertragen.

Der nächste Schritt im Projekt „Digitalisierung der Außendienstprozesse“ wurde bei FPE damit erfolgreich umgesetzt. Software-Partner EXEC realisierte mit dem Anbieter des eingesetzten Warenwirtschaftssystems, der SPECTRUM Software & IT-Services GmbH & Co. KG aus Stuttgart, den Datenaustausch.

„Unsere 40 Außendienstmitarbeiter sparen täglich über eine Stunde in der Nachbearbeitung, beim Innendienst entfällt die Nacherfassung und die Kunden profitieren von kürzeren Lieferzeiten sowie einer geringeren Erfassungsfehlerquote“, so Ulrich Spohn, Vorstand der FPE Friseur- und Kosmetikbedarf eG aus dem baden-württembergischen Filderstadt.

Die nun eingesetzte ENTERPRISE-Version des mobile SALES assistant ermöglicht zudem auch die Synchronisation sämtlicher Kunden- und Artikelstammdaten zwischen den Systemen von EXEC und SPECTRUM. Die Vertriebsmitarbeiter haben damit alle Artikeldaten sowie ihre „eigenen“ Kundendaten jederzeit aktuell vor Ort verfügbar. Übersichten zu bisherigen Aufträgen und meistgekauften Artikeln pro Kunde sind zudem eine sehr gute Vertriebshilfe.

Die FPE-Vertriebsprofis schreiben täglich mehrere Hundert Aufträge, seit 2014 wurden bislang über 10.000 Aufträge digital erfasst.

Über den Administrationsbereich der EXEC-Lösung hat der Innendienst die Möglichkeit, Aufträge zu kontrollieren, freizugeben sowie einzelne Positionen nachzuerfassen. Freie Kapazitäten im Innendienst werden nun zur vertriebsfördernden Unterstützung des Außendienstes genutzt.

Technisch bleibt das zentral betriebene Warenwirtschaftssystem der Firma SPECTRUM das führende System. Das Stuttgarter Unternehmen bietet neben standardisierten Warenwirtschaftssystemen auch Lösungen für Buchhaltung und Zentralregulierung.